Anmeldung Apfelschätze 2016

Ernte teilen

ApfelinHand-Navbar

Ernten

ApfeljahreskreismitSorten-Navbar

Schulen | Kitas

JuiaimBaum-Navbar

Baumschnittkurs

Tonnen von regionalem Obst bleiben in Gärten und vor unseren Stadtgrenzen ungeerntet. Es ist unrentabel, die Ernte ist größer als der Eigenbedarf oder es fehlt an Zeit. Mehr und mehr Hochstämme, alte Sorten und Lebensräume für Tiere verschwinden so aus unserer Landschaft. Von geschätzten 20.000 Apfelsorten weltweit, kommen nur noch 6-10 industriell produzierte Apfelsorten in unsere Supermärkte.

Apfelwiese-Idee

Dieses ungenutzte Obst und das Wissen über Äpfel, Lagerung und Verarbeitung zu Stadtfamilien, Schulen und Kitas zu bringen, ist das Ziel von „Apfelschätze“.  Zukünftige Versorgung mit guten Lebensmitteln neu zu denken, das Ziel von Stadt macht satt. Ziel von beidem für Natur und Mensch einen Mehrwert zu schaffen, indem man sich die Arbeit, die Ernte und die Pflege von Obstbäumen teilt.

2015 legt „Apfelschätze“ eine Wachstumspause ein. Ich kann die Arbeit alleine nicht mehr leisten. Es wird nur ausgewählte Ernteaktionen in diesem Jahr geben.
2016 geht es mit neuen Strukturen und Mitstreitern wieder los, um noch mehr Tonnen von Äpfeln zu retten.

Wer rettet mit? Hier geht´s zu den Anmeldeformularen, um 2016 mitzuarbeiten, zu erntenErnte zu teilen und zu Bäume zu pflegen.

Kommentare sind geschlossen