Lagern

IMG_3040Auch als Städter mit wenig Platz kann man sich für Monate selbst mit Äpfeln (Kartoffeln, Karotten u.v.m.) versorgen.
Ich selber habe nur mittelgute Lagerbedingungen im Keller und Balkon und wir versorgen von September bis Anfang Mai/ Juni mit selbstgepflückten Äpfeln.

Ich habe die letzten drei Jahre verschiedene Lagersysteme ausprobiert, die auch in der Stadt (im Keller, Treppenhaus und Balkon) gut funktionieren. Als beste Lagerkisten haben sich diese Apfelstiegen (siehe Foto) aus Holz  vom Bund Lebenshilfe Lemgo erwiesen.

Sie sind erschwinglich, langlebig, aus unbehandeltem Holz und auch Tiersicher. Es gibt zwei Größen (62 x 40 cm für ca. 4-7 kg / 45 cm x 30 cm auch für Treppen geeigent). Hier sind die nähere Infos und Preisliste.

Kommentare sind geschlossen