Presseinformationen


(Als PDF-Datei herunterladen) Tonnen von Äpfeln bleiben in Gärten oder vor unseren Stadtgrenzen ungeerntet.
Es ist unrentabel, die Ernte ist größer als der Eigenbedarf oder es fehlt an Zeit.
Mehr und mehr Hochstämme, alte Sorten und Lebensräume für Tiere
verschwinden so aus unserer Landschaft.

Dieses ungenutzte Obst zu Städtern, Kitas, Schulen zu bringen und die Bäume
zu erhalten ist die Idee von „Apfelschätze“ von Stadt mach satt. In Ernteaktionen
mit und für Familien und Schulen „retteten“ wir 2012 3,5 Tonnen, in
2013 über 10.5 Tonnen unbehandelte Äpfel alter Sorten. Alle aßen sich durch
die heimische Apfelvielfalt, lernten viel über Äpfel und richtig zu lagern.
Das Ziel 2014 ist, mit Ernteaktionen in Berliner Schrebergärten, Streuobstwiesen
und alten Plantagen im Umland nicht nur an die 25 Tonnen mit und für Städter
und Kinder zu ernten, sondern auch Menschen, Natur, Stadt und Land zu
verbinden.
Deshalb melden Sie sich bitte, wenn Sie Äpfel spenden, Äpfel ernten, ihre Kita
oder Schule heimisches Obst unter die Lupe oder einfach nur essen wollen.

(Als PDF-Datei herunterladen)

Mehr unter stadtmachtsatt.de / apfelschaetze.de

Logos


Alle Logos als ZIP-Archiv herunterladen.
Um einzelne Bilder zu speichern einfach das Bild öffnen und dann mit einem Rechtsklick das Kontextmenü offnen und „Bild speichern unter“ wählen.

Bilder


Alle Bilder als ZIP-Archiv herunterladen.
Um einzelne Bilder zu speichern einfach das Bild öffnen und dann mit einem Rechtsklick das Kontextmenü offnen und „Bild speichern unter“ wählen.

 

Apfelschätze in der Presse:

Tip_Magazin August 2014

enorm-Magazin

 

Kommentare sind geschlossen